flugschrift Nr. 13 – „Fernbeziehung“ von Hanno Millesi

„Fernbeziehung“ präsentiert Texte und bildnerische Arbeiten des Autors Hanno Millesi. Die Texte als Teile eines kürzlich abgeschlossenen Zyklus widmen sich verschiedenen Facetten häuslicher Einsicht, die Bilder entstammen seinem Collage-Werk und wurden nach ihrer thematischen Eignung ausgewählt.

Hanno Millesi, geb. 1966 in Wien, lebt in Wien, zuletzt erschienen: Granturismo (2012), Venusatmosphäre (2015), der Zyklus, dem die Texte entstammen, soll Anfang 2016 erscheinen.

Kommentare sind geschlossen.