out now flugschrift Nr. 18

Der seit vielen Jahren in den Bereichen Sprachkunst, Musik, Performance und poetischer Software arbeitende Jörg Piringer entwirft für die neue flugschrift ein Zeichenkunstwerk von außergewöhnlicher Dichte, theoriegebriefter Hintergründigkeit und voll von flirrender Schönheit.

Jörg Piringer, geb. 1974. Arbeitet als freier Künstler und Wissenschaftler in den Bereichen elektronische Musik, Radiokunst, Lautpoesie, Visuelle Poesie, online communities, Klanginstallation, Computerspiele und Videokunst. Lebt in Wien. Mitglied des Gemüseorchesters und des Instituts für transakustische Forschung. http://joerg.piringer.net

Die flugschrift erhalten Sie um Euro 4 im Literaturhaus Wien / Oder via flugschrift@A1.net / Abo 4 Ausgaben € 17.- | D : € 25.-

Kommentare sind geschlossen.