OUT NOW: flugschrift Nr. 7 – Elffriede : die zeichnung zeigt die richtung / der rest ist dekoration / im verein mit der schwerkraft

Dieser Tage ist die siebente Ausgabe der flugschrift (Magazin für Literatur als Kunstform und Theorie / Format 48 x 68, drei Mal gefaltet, vierfärbig) erschienen, gestaltet von elffriede.aufzeichnensysteme.

Wie bisher kann man die flugschrift um Euro 3 im Literaturhaus Wien erwerben; dazu gibt es für SammlerInnen die Möglichkeit, sie auch im Abo zu beziehen.

Die ersten 5 NEU-ABONENNT/INN/EN erhalten 1 Exemplar ihres zuletzt im Klever Verlag erschienen Buches SCHREI ZUM HUMMEL

Abo 4 Ausgaben 2014 / € 17.- | D : € 25.-

seit 1999: person und werk werden gesetzt als eine einheit: person als figur, eigenständige erfindungen + definitionen: die figur / das werk elffriede.aufzeichnensysteme erscheint intermedial und als fortsetzung (erzählung) – elffriede.aufzeichnensysteme ist kein künstlername und auch kein pseudonym sondern eine definitorische setzung, die präsenz + intermediale kommunikation in die arbeit einschliesst.

elffriede.net

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar